Passivhaus & bbm.haus

Immer wieder werden wir von Konsumenten gefragt, was wir vom Passivhaus halten, Es wäre ja ein gutes Haus - oder nicht?

Ja, was sollen wir dazu sagen, außer: Ein Passivhaus ist ein technisches Baumodell, in dem im herkömmlichen Baugeschehen sehr oft auch Baustoffe verwendet werden, die bei Baubiologen nicht auf Gefallen treffen.

Für uns ist ein Passivhaus dann empfehlenswert, wenn es nach baubiologischen Gesichtspunkten und als Massivhaus gebaut wurde. Denn auch ein Passivhaus kann als "Das gesunde Haus - oder als bbm.haus" ausgeführt und zertifiziert werden.

Grundsätzlich kann man sagen: Ein Haus muss aus unserer Sicht zuerst einmal eine gesundes Haus sein - "Das gesunde Haus oder ein bbm.haus".

Was der Planer in technischer Ausführung daraus macht, ist offen - Niedrigenergiehaus, Passivhaus oder Plus Energiehaus sind technisch mit JEDEM bbm.haus mögliche Optionen.