„Einfacher Bauen“ ist im Kommen.

Langsam setzen sich wissenschaftliche Erkenntnisse der Bauforschung durch und führen zur Rückkehr zum „einfacheren Bauen“. Die TUM (TU München) hat dazu interessante Forschung betrieben, die unsere Ansicht unterstützt. 

Das ideale Bauwerk besteht demnach aus einer monolithischen Außenhülle. Untersucht wurden Wände OHNE Außendämmung, bestehend aus Baustoffen, die selbst schon die geforderten Dämmwerte erzielen.

Das ist auf ganzer Linie Unterstützung unserer Bestrebungen und wir finden sie auch bei „unserer eigenen TU" in Graz mit dem Stv. Leiter des Instituts Hochbau. Immer mehr Fachleute geben uns direkt oder indirekt Recht. Sogar der Vertrieb und Außendienst unserer Partner erntet immer mehr Interesse mit dem monolithischen System.

All das bestätigt unsere Philosophie und als wirklich optimale Lösung empfehlen wir dann auch noch ebenfalls massive Innenwände anstatt von Leichtbauwänden.

Als Wohnraumwände im Privathaus oder als Wohungstrennwände im Geschossbau und bei Reihenhäusern bringen massive Wände viele Vorteile für Nutzer wie auch Eigentümer.

In unsere Empfehlungen und in der "Baubiologischen Projektentwicklung"  kommen dann noch ausschließlich baubiologisch empfehlenswerte Bauprodukte zum  Einsatz.

„Das gesunde Haus“ für Ihre Wohlfühl-Zukunft.


Die Vorteile des „einfachen Bauens“ sind vielfältig und erheblich. Immer mehr private Bauherren zeigen Interesse, Genossenschaften und öffentliche Bauträger zeigen sich auch verstärkt zugänglich für ein Umdenken. 

Fragen Sie uns wenn auch SIE diesen zukunftsweisenden Weg einschlagen und sich selbst etwas Gutes tun wollen.